Beziehungskrise im frühen 21. Jahrhundert

Beziehungskrise im frühen 21. Jahrhundert:
„Dein Smartphone kriegt mehr Streicheleinheiten ab als ich!“